Vereinsmeisterschaft gestartet

Am letzten Freitag im Januar ist unsere Vereinsmeisterschaft gestartet. 15 Spieler kämpfen um halbe und ganze Punkte. Und für den besten Spieler wartet am Ende der Titel des Vereinsmeisters.
Gespielt wird im bekannten Schweizer-System, bei dem möglichst immer punktgleiche Spieler aufeinander treffen. Das sorgt meistens für spannende Spiele in der letzten Runde. In der ersten Runde treten jedoch immer ein starker und ein schwächerer Spieler gegeneinander an. Das kann für die Titelanwärter ein leichter Aufgalopp oder ein schmerzhafter Stolperstein sein.

Bei unserer Meisterschaft gab es in der ersten Runde aber ausnahmslos Siege für die Favoriten.

 Vereinsmeisterschaft, 1. Runde, 26.01.2018, 19:30 Uhr
 Thomas Windfuhr  -  Richard Leipold  1 : 0
 Dennis Wackert  -  Jamel Hellwig  0 : 1
 Wolfram Tesche  -  Gerd Windirsch  1 : 0
 Christoph Lingk  -  Ryszard Galicki  0 : 1
 Mathias Badist  -  Eberhard Mayer  1 : 0
 Miron Naujoks  -  Thomas Herzig  0 : 1
 Darius Rockny  -  Till Stoltmann  0 : 1
 Jörg Zuschlag  -  spielfrei  + : -

Für die zweiten Runde sind die folgenden Paarungen ausgelost:

 Vereinsmeisterschaft, 2. Runde, 09.02.2018, 19:30 Uhr
 Thomas Herzig  -  Thomas Windfuhr
 Jamel Hellwig  -  Jörg Zuschlag
 Till Stoltmann  -  Wolfram Tesche
 Ryszard Galicki  -  Mathias Badist
 Eberhard Mayer  -  Dennis Wackert
 Richard Leipold  - Christoph Lingk
 Gerd Windirsch  -  Miron Naujoks
 Darius Rockny  -  spielfrei

 

Joomla templates by a4joomla