Stadtmeisterschaften 2018: 2. Runde

Die 1. Runde der Stadtmeisterschaften sind nach gut fünf Stunden vorbei und die nächste Runde beginnt nach einer halben Stunde Pause. Zwei Überraschungen stehen am Ende zu Buche. An Brett 2 schafft Konstantin Pfenning gegen Mitfavorit Valerian Giraud trotz 600 DWZ-Punkten Unterschied das Remis. Eine großartige Leistung des jungen Drolshagener, der damit seine Position als bester Jugendlicher festigt. Die andere Überraschung ist, dass Josef Horstmann, einziger Vertreter aus Kierspe, ein Remis gegen Frank Wichmann holen konnte. In der zweite Runde trifft nun Vladimir Dolgopolyj mit Weiß nach langem, zähem Kampf an Brett 1 auf Marc Schulze. An zwei findet zwischen Ryszard Galicki und Thomas Windfuhr ein vereinsinternes Duell statt. Man darf gespannt sein, wie die zweite Runde sich entwickelt.

 

Brett Nr Name Pkt. - Nr Name Pkt Ergebnis
1 8 Dolgopolyj, Vladimir 1 - 1 Schulze, Marc 1 0 - 1
2 10 Galicki, Ryszard 1 - 3 Windfuhr, Thomas 1 0 - 1
3 4 Hermaneck, Helmut 1 - 9 Vishanji, Adrian 1 1 - 0
4 24 Günes, Batuhan 1 - 5 Hellwig, Jamel 1 0 - 1
5 6 Maniocha, Marek 1 - 11 Zuschlag, Jörg 1 0 - 1
6 2 Giraud, Valerian 0,5 - 7 Wichmann, Frank 0,5 1 - 0
7 18 Horstmann, Josef 0,5 - 13 Pfenning, Konstantin 0,5 0,5 - 05
8 12 Ertelt, Pornchai 0 - 22 Arnoldi, Ekkehard 0,5 1 - 0 
9 14 Wolf, Viktor 0 - 19 Skapski, Miroslaw 0 0 - 1 
10 20 Stoltmann, Till Roman 0 - 15 Badist, Mathias 0 1 - 0 
11 16 Wackert, Dennis 0 - 21 Vishanji, Denis 0 0 - 1
12 23 Güraraz, Metin 0 - 17 Engelhardt, Felix 0 0 - 1
Joomla templates by a4joomla