Bei unserer Vereinsmeisterschaft sind die ersten beiden Runden gespielt. Und nur noch zwei Spieler haben eine völlig weiße Weste, das heißt sie haben bisher alle ihre Partien gewonnen: Jamel Hellwig und Milorad Nikolik. Wie im Schweizer-System nicht anders zu erwarten ist, treffen diese beiden Schachfreunde nun in der dritten Runde (am 1. März) gegeneinander an.

Der Februar und der März stehen bei der Schachgemeinschaft Lüdenscheid ganz im Zeichen der Vereinsmeisterschaft. Wer kann sich in diesem Jahr den Titel holen? An fünf Freitagen ist jeweils eine Runde angesetzt (Start: 19:30 Uhr). Das Turnier beginnt am 1. Februar und wird nach dem Abschluss auch zur DWZ-Auswertung eingereicht. Alle Details finden sich in der beigefügten Ausschreibung.

Thomas Windfuhr hat zum dritten Mal nacheinander die Vereinsblitzmeisterschaft gewonnen! Am vergangenen Freitag siegte er mit 9,5 von 10 möglichen Punkten knapp vor Helmut Hermaneck (9 Punkte). Entscheidend für den Titel war der direkte Vergleich zwischen diesen beiden Spielern, bei dem Windfuhr sich durchsetzen konnte. Der Sieger gab im gesamten Turnier nur einen halben Punkt ab, gegen Thomas Herzig spielte er remis.

Am Sonntag, den 6. Januar, lädt der Schachbezirk Sauerland zum Jugend-Einzelpokal nach Neuenrade ein. Alle Nachwuchsspieler unter 25 Jahren (Jahrgang 1994 und jünger) sind herzlich eingeladen in die Hönnequellschule (Niederheide 5, 58809 Neuenrade). Ab 14 Uhr beginnt die erste Runde, um 13:45 Uhr ist die letzte Möglichkeit, sich vor Ort anzumelden.
Die Ausschreibung im pdf-Format findet sich hier.

Die Schachgemeinschaft Lüdenscheid sucht ihren besten Blitzschachspieler! Am Freitag, den 11. Januar 2019, findet also die Vereinsmeisterschaft in der schnellen Disziplin statt. Die erste Runde startet um 20 Uhr, Teilnehmer sollten aber spätestens um 19:45 Uhr in der Humboldtvilla sein, damit noch genug Zeit für die Auslosung bleibt. Die Bedenkzeit beträgt 5min pro Spieler und Partie.

Der traditionsreiche aber etwas kuriose Sauerlandpokal steht wieder vor der Tür. Am Samstag, den 5. Januar, geht es im Feuerwehrgerätehaus in Schalksmühle wieder mit 5er-Mannschaften um den Sieg. Die Spieler aller Mannschaften werden durcheinander gelost, dabei entstehen einige interessante Paarungen. Dann wird eine Partie mit 2 Stunden Bedenkzeit pro Spieler und Partie gespielt und am Ende werden die Punkte zusammengezählt. Sind zwei Teams punktgleich gibt es ein Stechen im Blitzschach.
Ein sehr interessantes und seltenes Turnierformat, das man erlebt haben muss. Um 14:30 Uhr geht es los, Teams können sich noch bis 14:15 Uhr vor Ort anmelden.

Anhänge:
Diese Datei herunterladen (bezirk_sauerlandpokal_2018-19_ausschreibung.pdf)Sauerlandpokal 2018/19[ ]
Diese Datei herunterladen (chronik_pokal-mm_sauerland.pdf)Sauerlandpokal[Chronik]
Joomla templates by a4joomla